Über Uns

WIR sind ein Team von engagierten Leuten aller Altersgruppen, die versuchen ihre Gäste von gesunden Lebensmitteln zu überzeugen. Das Thema gesunde Ernährung hat in der Kantine an Bedeutung gewonnen.

Eine ausgewogene Ernährung ist die Basis für ein langfristig gesundes und erfolgreiches Leben.

WIR arbeiten ausschließlich mit unseren regionalen Händlern zusammen und verwenden bevorzugt regionale und frische Produkte.
Nachhaltigkeit spielt heute eine große Rolle in der Ernährung. Fisch beziehen wir ausschließlich von Lieferanten, die sich dafür verbürgen, nur Produkte aus bestandserhaltender Fischerei anzubieten. Die Eier sind mindestens aus Bodenhaltung und auch bei Fleisch achten unsere Händler auf artgerechte Haltung.

Ein Ausschnitt einer Braunschweiger Zeitung über Unimensen und derer Ernährungsberater spricht uns aus dem Herzen:

Wichtig ist nur, dass man zwischen gesundem Essen und gesund essen unterscheidet“, gibt es zu bedenken. Soll heißen: Die Studierenden kommen in erster Linie in die Kantine, weil sie Hunger haben und nicht, weil sie sich unbedingt gesund ernähren wollen. Dass Gerichte wie Schnitzel oder Currywurst trotz eines durchaus vielfältigen Angebots die absoluten Verkaufsschlager sind, spricht sogar eher für das Gegenteil. Die Klassiker allerdings alleine der ausgewogenen Ernährung wegen von der Speisekarte zu streichen, würde wohl nicht nur sämtliche Studierenden auf die Barrikaden rufen, sondern ist natürlich alleine aus wirtschaftlichen Gründen gar nicht möglich. „Wir können also nur dafür sorgen, dass wir alle angebotenen Gerichte so gesund wie eben möglich gestalten“, erläutert der Kantinenchef .

Also: Gleicht eure Ernährung aus: Wie wäre es mit einem frischen Salat, einem Joghurt oder mal einem Apfel…??.. Und glaubt uns: Es ist nicht uncool statt einem Schokoriegel mal einen Apfel zu essen 😉

WIR kochen frisch !! Das bedeutet wir arbeiten nicht mit Convenience Food (Tiefkühlfertigprodukte). Alle Speisen werden von uns selbst gekocht. Da die Mittagspausen in den einzelnen Schulhäusern variieren, werden die Gerichte auch Stufenweise zubereitet. Die Letzten werden genauso wie die Ersten sein.

WIR haben im Schuljahr 2011/2012 an einem Projekt des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten teilgenommen: Modellprojekt Coaching in der Schulverpflegung – Vertreten durch die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Claudia Osterkamp-Baerens.

Ein Jahr hat sie uns begleitet und beraten. In dieser Zeit wurde viel bewegt, sowohl in unserem Ernährungsverständnis, in der Zusammenarbeit mit der Stadt, den Schulen und auch mit den Schülern.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Schülerabordnungen im Kantinenbeirat.

WIR WÜRDEN UNS FREUEN, WENN SIE BEI WEITEREN FRAGEN DIREKT AN UNS HERANTRETEN WÜRDEN. REDEN SIE MIT UNS ODER SCHREIBEN SIE EINE MAIL. DER DIREKTE WEG IST DER BESTE……

Immer wieder werden uns die gleichen Fragen gestellt – manchmal auch Vorwürfe gemacht. Habt ihr auch welche? Redet mit uns oder schickt sie uns. Hier gibt es die Antworten zu den wichtigen Fragen!

Wenn Ihr Fragen habt, sendet uns eine E-Mail an: kontakt@gross-kantine.de

Frage aus der Kantinenbeiratsitzung: Welche Geschmacksverstärker verwendet ihr?

Antwort: Wir verwenden keinerlei Geschmacksverstärker !

ständige Frage: Warum seit ihr so teuer – ihr seit doch eine Mensa ?!?

Antwort: Man nennt uns zwar Mensa – aber wir haben nichts mit einer Uni-Mensa gleich. Unimensen sind so billig weil sie gefördert werden. WIR NICHT! Wir sind genau genommen eine ganz normale Gaststätte mit Sitz in einer Schule. Wir zahlen genauso Pacht, Löhne, Steuern, Versicherungen, Strom ect.. Ein Großteil der Geräte sind unser Eigentum und müssen auch bezahlt werden. Also: genauso wie jeder andere Betrieb ‚draussen‘. Und dann vergleicht jetzt noch mal. Ihr werdet bemerken, dass wir keineswegs teuer sind. Wir sind am untersten Preislimit. Wenn euch diese Aussage nicht überzeugt, dann sprecht mich einfach an..

Frage: Schülerinnen aus Haus V: Wir haben später Mittagspause. Können wir auch Mittagessen reservieren?

Antwort: Na klar! Geht zu unseren Damen an der Kasse und sie erledigen das.